Sie sind hier: › Aktuelles 
27.06.2013

Wie wählen Wähler?

Auftaktveranstaltung „Kommunalwahl 2014“ mit dem Politik- und Wahlforscher Professor Oscar Gabriel

Rund 25 Vertreter aus den CDU-Ortsverbänden konnten Sieghart Friz, Kreisvorsitzender der KPV sowie Thomas Auerbach, stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender in Esslingen begrüßen. Mit Prof. Dr. Oscar Gabriel hatten Sie einen der renommiertesten Experten in Sachen Wahl- und Sozialforschung als Referenten gewinnen können.

Welchen Einflüssen Wahlentscheidungen unterliegen und wie sich das Wählerverhalten in den letzten Jahren verändert hat, konnte Oscar Gabriel auf eindrucksvolle Weise von erläutern. Anhand von Analysen vergangener Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen konnte das Wahlverhalten unsrer Bürger erklärt und Ansatzpunkte für zukünftige Wahlkampfstrategien abgeleitet werden. Zu den überraschenden Ergebnisse zählte  unter anderem, dass unter den Arbeitern der höchste Anteil an CDU-Wählern zu finden war. Gleichzeitig ist aber nur ein vergleichsweise geringer Anteil der wahlberechtigten Abiturienten und Akademiker der CDU zugewandt. Dies gilt es zu ändern! Eine Langzeitbetrachtung der Kommunalwahlen seit 1975 zeigt neben einer abnehmenden Wahlbeteiligung eine kontinuierlich zunehmende Wahlbereitschaft für die Freien Wähler. Laut Prof. Dr. Oscar Gabriel bieten aber gerade diese zwei Gruppen – die Freien Wähler und die Nichtwähler für die CDU ein besonderes Potential um Wähler zu gewinnen. Das Ziel müsse sein, sich den gesellschaftlich wandelnden Bedürfnissen der Bevölkerung zu stellen und gleichzeitig traditionelle Werte der CDU zu bewahren. Es gelte den Spagat zu schaffen, der auf der einen Seite die CDU wieder für jüngere Wähler attraktiver macht und gleichzeitig treue Mitglieder in ihren Wertvorstellungen nicht verletzt. Die Veranstaltung war ein guter und erster  Schritt in diese Richtung.

Im Februar folgen weitere Veranstaltungen der KPV und des CDU-Kreisverbandes zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl. Am 1. Februar 2014 findet von  9.00 bis ca. 13.00 Uhr ein Seminar „Wahlkampfplanung und Öffentlichkeitsarbeit“ statt, das sich an Wahlkampfleiter, Ortsvorsitzende und Pressesprecher wendet. Drei Wochen später, am 22. Februar 2014, wenden wir uns ebenfalls am Samstagvormittag unter dem Titel „Ich kandidiere“ an neue Kandidaten für die Kommunalwahl. Im Fokus stehen u. a. Fragen um die Rechte und Pflichten als Kandidat, der Kommunikation mit Wähler und Medien sowie der Umgang mit unterschiedlichsten Situationen im Wahlkampf. Weitere Informationen dazu folgen noch rechtzeitig an die Vorsitzenden der Ortsverbände.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU-Ortsverband Aichwald 2017